Weserliga

 

 

Die Weserliga ist Leistungsorientiert und befindet sich zwischen dem Breitensport und dem Kunstturnen. Die Turnerinnen haben in der Weserliga die Möglichkeit, ihre Leistungen als Mannschaft zu zeigen, und gemeinsam einen Sieg anzustreben.
Es werden keine Einzelwettkämpfe geturnt, es zählt die Leistung der gesamten Mannschaft. In der Weserliga weiblich wird am Pferdsprung, Reck/Stufenbarren, Schwebebalken und am Boden geturnt.
In der Weserliga männlich wird am Pferdsprung, Reck/Hochreck, Parallelbarren und am Boden geturnt.